Eine schwarze Perle

Aktualisiert: 18. Juli 2018

Als ich als kleines Mädchen zum ersten Mal einen Friesen sah blieb mir sprichwörtlich der Mund offen stehen. Was genau mich an ihrer Präsenz auch heute noch so sehr fasziniert kann ich nicht einmal genau sagen. Ich weiss nur, dass sie mich ganz tief im Herzen berühren.


Ein Kribbeln im Bauch, eine leichte aber angenehme Anspannung vom kleinen Zeh bis zu den Händen, ein Atem anhalten und pures Staunen. Dann ein Lächeln.


Und Friesen, die lächeln zurück.


Sie wissen um ihre Schönheit, zeigen sich aber nie in Arroganz sondern immer würdevoll und mit dem Herzen auf der Brust. Sie tragen dich - selbst wenn du neben ihnen stehst.


Auch heute noch löst kein einziges anderes Pferd in mir dieses Gefühl aus. Klar sind Friesen der Traum von den meisten Fotografen - hoch angesetzter Hals, meist eine schöne lange Mähne, magisches schwarz, dieser aufrechte Gang, das einzigartige Absetzen der Füsse, der liebevolle Blick mitten in dein Herz. Bei mir jedoch ist es ein Lebenstraum.


Eine Prise Magie in meinem Fotografinnenalltag.







Vorschau

Die nächsten Blogbeiträge sind 'Einblick in ein Privatcoaching' und 'Kranksein - eine Frechheit als Selbständige'.

Du möchtest keinen Beitrag verpassen? Dann kannst du dich über dieses Formular anmelden und du erhältst immer eine kurze Infomail, wenn der neuste Beitrag online ist.



0 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram

Shootings von Dienstag bis Freitag

 

Büro Verfügbarkeit: 

Montag bis Freitag 8.30 - 17.00 Uhr

Kontakt via Kontaktformular

Fotogalerien

Pferde

Hunde

Katzen

Menschen

Hochzeit

1/3

© www.brigittekreisl.ch | Fotografie & Grafikdesign